AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Wein- und Sektguts Kissel

Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Preisangebot, son­dern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Verbindlich be­stellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren auf. Wir können Ihre Bestellung durch Auslieferung der Ware und/oder durch Auftragsbestätigung per Email innerhalb von 14 Tagen annehmen. Sollte es trotz sorgfältiger Aktualisierung des Shops vorkommen, dass ein Jahrgang ausverkauft ist, so behalten wir uns vor, ohne ausdrückliche Rücksprache, Wein oder Sekt des neuen Jahrgangs anstelle des bestellten Jahrgangs zu liefern.

Lieferung
  • Frachtfrei bekommen Sie unsere Weine und Sekte ab einem Warenwert von € 250,00 innerhalb Deutschlands.
  • Unter diesem Betrag berechnen wir eine Frachtkostenpauschale von € 6,00 pro Bestellung.
  • Je nach Bestellmenge erhalten Sie Ihre Lieferung per DHL (bis ca. 60 Flaschen), Spedition oder eigenem Lieferfahrzeug. Für Postversand bitten wir um Packungsgrößen von 1, 3, 6, 12 oder 18 Flaschen. Sollten Sie eine andere Packungsgröße wünschen (z.B. statt 18er Karton: 3 x 6er Karton), so berechnen wir für jedes zusätzliche Paket € 6,00 (in diesem Fall € 12,00).
  • Die Versandkostenpauschale in EU-Länder beträgt 28,00 € pro Paket (1-18 Flaschen).
  • Sollte es einmal vorkommen, dass ein DHL-Paket während des Transports beschädigt wird, so brauchen Sie die Ware nicht anzunehmen und lassen das Paket wieder an uns zurücksenden. Um lange Wartezeiten auf die Ersatzlieferung zu vermeiden, informieren Sie uns bitte über den Bruch, damit wir Ihnen ein neues Paket zusenden können.
    Bei Schäden durch Lieferung per Spedition lassen Sie sich bitte den Schaden vom Fahrer bestätigen, nehmen die Ware bitte an und melden den Schaden an uns.
Lieferzeiten

Die Lieferzeiten betragen ca. 3-5 Werktage. Erfolgt die Auslieferung per Spedition oder firmeneigenem Fahrzeug, so setzen wir uns mit Ihnen zur Terminabsprache in Verbindung.

Jugendschutz 

Wir verkaufen ausschließlich an Personen über 18 Jahre; der Käufer versichert mit der Bestellung seine Volljährigkeit.

Rabatte

Wenn Sie Ihre Weine im Weingut abholen, so bekommen Sie einen Rabatt von 0,40 € pro Flasche.
Bei geschlossener Abnahme und Bezahlung erhalten Sie
Ab €  500,00 Rechnungsbetrag einen Rabatt von  5%
ab € 1000,00 Rechnungsbetrag einen Rabatt von 10%.
Der Rabatt gilt nicht für Veranstaltungen/Weinproben oder zeitlich begrenzte Sonderaktionen.

Zahlung

Neukunden haben die Wahl zwischen Sofortüberweisung und Vorkasse. Bei Vorkasse senden wir Ihnen eine Rechnung per Email zu, den Betrag überweisen Sie dann bitte auf eines der unten angegebenen Konten. Nach Zahlungseingang erfolgt umgehend der Versand der Ware. Sind Sie persönlich bekannter Kunde, so bitten wir um Begleichung der Rechnung innerhalb von 14 Tagen rein netto nach Erhalt der Ware. Bankverbindungen:

Raiffeisenbank Freinsheim
BIC: GENODE61FSH
IBAN: DE33 5466 1800 0000 0112 23

Kreissparkasse Freinsheim
BIC: MALADE51DKH
IBAN: DE49 5465 1240 0000 0546 27

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren.

Der Widerruf ist zu richten an:
Kissel, Wein- und Sektgut
Bahnhofstr. 71
D-67251 Freinsheim
Tel. 06353-93049
E-Mail: info@weingut-kissel.de

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, dies ist jedoch nicht vorgeschrieben.

Widerrufs-Formular

Hiermit widerrufe(n)  ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag.

Name des/der Verbraucher(s):

_________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s):

_________________________________

_________________________________

Ort und Datum:

_________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s):

__________________________________

Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung trägt der Verbraucher.
Unfrei versendete Pakete werden wir nicht annehmen. (Siehe Art. 246a §1 Absatz 2, Satz1 und 2, BGBEG)

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen innerhalb von 14 Tagen zurück zu ge­währen und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Die Kosten der Lieferung zu Ihnen tragen wir, falls Sie eine andere Lieferung als die Standardlieferung gewünscht haben, so tragen Sie diese Mehrkosten. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zu­rückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Waren gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Paketversandfähige Waren sind auf Ihre Kosten und Gefahr zurückzusenden.

– Ende der Widerrufsbelehrung –

Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an den gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bedingung ganz oder teilweise unwirksam sein, so behält der Vertrag im Übrigen seine Wirksamkeit.